Oliver Zahn

*1989, ist Theatermacher. Er entwickelt eine Trilogie von „Situationen“, deren Stücke international erfolgreich touren. Für SITUATION MIT AUSGESTRECKTEM ARM erhält er 2015 eine Nominierung als bester Nachwuchskünstler in der Kritiker*innenumfrage der Theater Heute. Darüber hinaus entsteht 2016 „Oh wie wohl ist mir am Abend“, eine Arbeit über (post-)koloniale Erinnerungskulturen, sowie gemeinsam mit Julian Warner die Lecture Performance MINSTRELSY und diverse Publikationen. 2015 gründet er gemeinsam mit Hannah Saar und Julian Warner die künstlerische Forschungsgesellschaft HAUPTAKTION.