Isabel Schwenk

*1988, studierte den Master Inszenierung der Künste und der Medien an der Universität Hildesheim mit dem Schwerpunkt Theater. Sie arbeitet als Performerin für das Syndikat Gefährliche Liebschaften und ist Teil des Kollektivs christians//schwenk. 2015 gewann christians//schwenk für die Produktion „J.U.D.I.T.H.“ den Jurypreis des 100°-Festivals in Berlin, den Preis der Bürgerstiftung Hildesheim für Junge Talente und ist eine der sechs besten Inszenierung Niedersachsen und eingeladen zum BEST OFF Festival Freier Theater. Als Dramaturgin arbeitet ist sie für verschiedene Kollektive und Einzelpersonen aus den Bereichen Theater, Performance und Film.

Wirkt mit in: VERSUCH ÜBER DAS TURNEN